Bundesanstalt für Verwaltungsdienstleistungen

Kommunikationselektroniker/in (20181971_0002)

Die Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes ist für die Unterhaltung, den Ausbau und den Neubau von Bundeswasserstraßen zuständig. Sie sorgt als Strompolizei- und Bauaufsichtsbehörde dafür, dass die Wasserstraßen befahrbar und die bundeseigenen Schifffahrtsanlagen und die Wasserstraßen sicher sind. Als Schifffahrtspolizeibehörde sorgt sie dafür, dass durch den Verkehr oder sonstige Nutzungen auf der Wasserstraße keine Gefahren für Mensch und Umwelt entstehen.

Das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Trier sucht für den Bauhof Trier zum 01.01.2019, unbefristet, eine/n

Kommunikationselektronikerin/Kommunikationselektroniker

Der Dienstort ist Trier.

Bewerbungsfrist 7. Januar 2019
Arbeitsbeginn 01.01.2019
Arbeitszeit Vollzeit
Laufbahn mittlerer Dienst
Bewerbergruppe: Tarifbeschaeftigte

Arbeitsort

Bezeichnung: Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Trier
Ort: Trier
PLZ: 54294
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Ihre Aufgaben

Das Einsatzgebiet umfasst alle Standorte und Einrichtungen der Wasserstraßen- und Schifffahrtsämter von Mosel und Saar.
Schwerpunkte des Aufgabengebietes sind das Überprüfen und Überwachen des technischen Zustandes gemäß VDE- Vorschriften von folgenden Einrichtungen:

  • Anlagen und Anlagenteilen der Nachrichtentechnik/Kommunikationstechnik
  • Videoanlagen und Laut- und Wechselsprechanlagen
  • Kabelanlagen, bestehend aus Kupfer- sowie Glasfaserkabel
  • Anlagen und Geräte des Nautischen Informationsfunks
  • Komponenten der Netzwerktechnik
  • Geräte der Hydrologie, insbesondere Erfassung von Pegelständen

Ihr Profil

Zwingende Anforderungskriterien:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Kommunikationselektroniker/in oder gleichwertig

Wichtige Anforderungskriterien:

  • Kenntnisse in Netzwerktechnik, Rechnersysteme und Software (MS Office / Betriebssystem Windows)
  • Selbständige, verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • Führerschein Klasse B (ehemals Klasse 3)
  • Bereitschaft zum Führen von Dienstfahrzeugen
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Wochenenddienst und Rufbereitschaft
  • Höhentauglichkeit (Kameramaste)
  • Körperliche Eignung zum Besteigen von Leitern und Kavernen
  • Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur stetigen Fortbildung

Unser Angebot

Die Eingruppierung erfolgt bei Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen nach dem Tarifvertrag Entgeltordnung Bund bis in die Entgeltgruppe 6 TVöD Bund.

Besondere Hinweise

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen nach Maßgabe des § 8 BGleiG bevorzugt berücksichtigt.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt eingestellt. Es wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.
Wir begrüßen die Bewerbung von Menschen aller Nationalitäten.
Die Auswahl erfolgt durch eine Kommission.

Fühlen Sie sich angesprochen?

Dann bewerben Sie sich bitte bis zum 07.01.2019 über das Elektronische Bewerbungsverfahren (EBV) auf der Einstiegsseite: http://www.bav.bund.de/Einstieg-EBV
Hier geben Sie bitte den oben genannten Referenzcode ein.
Bitte laden Sie im weiteren Verlauf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Schul- und Berufsabschlussunterlagen, etc.) als Anlage in Ihr Kandidatenprofil hoch.
Zusätzlich pflegen Sie bitte in Ihrem Kandidatenprofil unter „Ausbildung/Abschlüsse“ Ihren Schul- und Berufsabschluss und unter „Berufserfahrung“ Ihre Arbeitgeber der letzten 5 Jahre (inklusive des Aktuellen).
Für Fragen im Zusammenhang mit dem Elektronischen Bewerbungsverfahren steht Ihnen die Bundesanstalt für Verwaltungsdienstleistungen unter der Rufnummer 04941 602-240 zur Verfügung.

Ansprechpartner/in

Frau Beck, Tel.: 0651 3609-363 Herr Lentes, Tel.: 0651 3609-312 Herr Heinze, Tel.: 0651 3609-220

Hinweis zum Datenschutz

Für die Bundesanstalt für Verwaltungsdienstleistungen sind die Privatsphäre und die Datensicherheit unserer Nutzerinnen und Nutzer ein hohes Gut. Wir weisen Sie deshalb auf unsere Datenschutzerklärung hin. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.

OK