Bundesanstalt für Verwaltungsdienstleistungen

Verwaltungsfachangestellte/r oder vergleichbar als BSB für Organisation (20181726_0002)

Die Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes ist für die Unterhaltung, den Ausbau und den Neubau von Bundeswasserstraßen zuständig. Sie sorgt als Strompolizei- und Bauaufsichtsbehörde dafür, dass die Wasserstraßen befahrbar und die bundeseigenen Schifffahrtsanlagen und die Wasserstraßen sicher sind. Als Schifffahrtspolizeibehörde sorgt sie dafür, dass durch den Verkehr oder sonstige Nutzungen auf der Wasserstraße keine Gefahren für Mensch und Umwelt entstehen.

Das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Saarbrücken sucht zum 01.01.2019 in Teilzeit (19,5Stunden/Woche), befristet bis zum 29.02.2020 eine/einen

Verwaltungsfachangestellte/n oder vergleichbar

als Bürosachbearbeiter/in für Organisation


Der Dienstort ist Saarbrücken.

Bewerbungsfrist 30. November 2018
Arbeitsbeginn 01.01.2019
Arbeitszeit Teilzeit
Laufbahn mittlerer Dienst
Bewerbergruppe: Tarifbeschaeftigte

Arbeitsort

Bezeichnung: Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Saarbrücken
Ort: Saarbrücken
PLZ: 66121
Bundesland: Saarland

Ihre Aufgaben

  • Innere und äußere Organisation
  • Vorschriftenwesen
  • Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz

Ihr Profil

Zwingende Anforderungskriterien:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten oder vergleichbare Berufsausbildung

Wichtige Anforderungskriterien:

  • Gute Verwaltungskenntnisse
  • Fachkenntnisse im Bereich Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz
  • Sicherer Umgang mit den MS-Office- Standardanwendungen (Word, Excel, Outlook, Power-Point)
  • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Gute Auffassungsgabe, Initiative und Eigenständigkeit
  • Gutes schriftliches Ausdrucksvermögen
  • Bereitschaft zur Durchführung von Dienstreisen

Unser Angebot

Die Eingruppierung erfolgt bei Erfüllung der tariflichen und persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 6 TVöD/ TV EntgO Bund.
Im Hinblick auf Personalgewinnung und Personalentwicklung wird die Stufenzuordnung im Einzelfall geprüft.

Besondere Hinweise

Die Befristung erfolgt mit Sachgrund gemäß § 21 Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz (BEEG).
Die Probezeit beträgt sechs Monate.
Frauen werden verstärkt zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Qualifikation nach Maßgabe des § 8 BGleiG bevorzugt berücksichtigt. Den Belangen des Bundesgleichstellungsgesetzes wird hierbei Rechnung getragen.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt eingestellt. Es wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.
Die Bewerbung von Menschen aller Nationalitäten wird begrüßt.
Die deutsche Sprache muss beherrscht werden.
Die Auswahl erfolgt durch eine Auswahlkommission.

Fühlen Sie sich angesprochen?

SollteIhr Interesse geweckt worden sein, bewerben Sie sich bitte bis zum 30.11.2018 über das Elektronische Bewerbungsverfahren (EBV)auf der Einstiegsseite http://www.bav.bund.de/Einstieg-EBV
Hiergeben Sie bitte den oben genannten Referenzcode ein.
Bitte laden Sie im weiteren Verlauf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Berufsabschluss, Arbeitszeugnisse bzw. Beurteilungen) als Anlage in Ihrem Kandidatenprofil hoch.
Bei ausländischen Bildungsabschlüssen bitten wir um Übersendung entsprechender Nachweise über die Gleichwertigkeit mit einem deutschen Abschluss. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Internetseite der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) unter www.kmk.org/zab
Zusätzlich pflegen Sie bitte in Ihrem Kandidatenprofil unter „Ausbildung/Abschlüsse“ Ihren Schul- und Berufsabschluss und unter „Berufserfahrung“ Ihre Arbeitgeber der letzten 3 Jahre bzw. Ihre letzten 3 Arbeitgeber (inklusive des Aktuellen).
Für Fragen im Zusammenhang mit dem Elektronischen Bewerbungsverfahren steht Ihnen die Bundesanstalt für Verwaltungsdienstleistungen unter der Rufnummer 04941602-240 zur Verfügung.

Ansprechpartner/in

Für Auskünfte zum Aufgabengebiet steht Ihnen beim Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Saarbrücken Frau Kunz (Tel.: 0681 6002-310) zur Verfügung.

Hinweis zum Datenschutz

Für die Bundesanstalt für Verwaltungsdienstleistungen sind die Privatsphäre und die Datensicherheit unserer Nutzerinnen und Nutzer ein hohes Gut. Wir weisen Sie deshalb auf unsere Datenschutzerklärung hin. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.

OK