Navigation und Service

Metallbauer oder Feinmechaniker (m/w) (20172058_0002)

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) sucht für das Referat „Zentrum für Agrarmeteorologische Forschung (ZAMF)“ des Geschäftsbereiches „Klima und Umwelt“ am Dienstort Braunschweig zum nächstmöglichen Termin, unbefristet, eine/n

Metallbauer oder Feinmechaniker (m/w)

Referenzcode der Ausschreibung 20172058_0002

Bewerbungsfrist: 12. Januar 2018
Arbeitsbeginn: zum nächstmöglichen Termin
Arbeitszeit: Vollzeit/Teilzeit
Vertragsart: unbefristet
Laufbahn: mittlerer Dienst
Bewerbergruppe: Tarifbeschäftigte / Beamte

Arbeitsort

Bezeichnung: Deutscher Wetterdienst
Ort: Braunschweig
PLZ: 38116
Bundesland: Niedersachsen

Aufgabengebiet

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen folgende Tätigkeiten:

  • Bau, Instandsetzung und Wartung individueller Geräteträger
  • Reparatur, Wartung landwirtschaftlicher Spezialmaschinen sowie mechanischer Geräte und Maschinen
  • Durchführung der Bodenfeuchte- und Bodenfrosteindringtiefemessungen
  • Mithilfe bei landwirtschaftlichen Arbeiten, Unterhalten der landwirtschaftlichen Schutzzäune
  • Hausmeistertätigkeiten / Pflege der Außenanlage und des Standardklimamessfeldes
  • Vertretung des Kraftfahrers

Anforderungen

Unerlässliche Anforderungen an die/den künftige/n DP-Inhaber/in sind:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung

    • zum/zur Metallbauer/in oder in einem metallverarbeitenden Beruf, z.B. als Behälter- Apparatebauer/in
    • zum/zur Feinmechaniker/in oder im Bereich Maschinen- und Anlagenbau
  • Bereitschaft zur Übernahme von Hausmeistertätigkeiten
  • Gesundheitliche Eignung für körperlich anstrengende Arbeiten, teils im Freiland
  • Sichere Kenntnisse der deutschen Sprache (mindestens Level C1 CEFR)
  • Führerschein der Klasse B sowie Bereitschaft zum Führen eines Dienst-Kfz
  • Bereitschaft zur Durchführung von Fortbildungsmaßnahmen

Darüber hinaus erwarten wir von Ihnen:

  • Kenntnisse und Erfahrungen in Bau, Wartung und Instandsetzung von Mess- und Versuchsvorrichtungen
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit landwirtschaftlichen Maschinen
  • Kenntnisse und Erfahrungen mit den Microsoft-Standardprodukten WORD und EXCEL
  • Kenntnisse in der Metallbearbeitung
  • Kenntnisse im Bereich des Qualitätsmanagements
  • Kreativität und Innovationsvermögen
  • Initiative und Leistungsbereitschaft
  • Befähigung zum zielgerichteten, selbstständigen und sorgfältigen Arbeiten, auch unter Zeitdruck
  • Planungs- und Organisationsvermögen
  • Kommunikations- und Kooperationsvermögen

Von Vorteil sind Englischkenntnisse (Level A 2).

Arbeitgeber-Leistungen

Der Dienstposten ist nach Bes.-Gr.: A 7 BBesG / Entgeltgruppe 6, Teil II der Anlage 1 des TV EntgO-Bund bewertet. Für eine Eingruppierung in diese Entgeltgruppe ist der erfolgreiche Abschluss im geforderten Bereich zwingend erforderlich.

Der Deutsche Wetterdienst fördert die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und wurde entsprechend zertifiziert. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.beruf-und-familie.de

Besondere Hinweise

Die Besetzung des Dienstpostens in Teilzeit ist grundsätzlich möglich.

Frauen werden verstärkt zur Bewerbung aufgefordert.

Frauen werden bei gleicher Qualifikation nach Maßgabe des § 8 BGleiG bevorzugt berücksichtigt. Den Belangen des Bundesgleichstellungsgesetzes wird hierbei Rechnung getragen.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt eingestellt. Es wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.

Die Bewerbung von Menschen aller Nationalitäten wird begrüßt.

Die Auswahl erfolgt durch eine Auswahlkommission.

Bewerbungsverfahren

Sollte Ihr Interesse geweckt worden sein, bewerben Sie sich bitte bis zum 12.01.2018 über das Elektronische Bewerbungsverfahren (EBV) auf der Einstiegsseite
http://www.bav.bund.de/Einstieg-EBV

Hier geben Sie bitte den oben genannten Referenzcode ein.

Bitte laden Sie im weiteren Verlauf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Berufsabschlussurkunde, Arbeitszeugnisse) als Anlage in Ihr Kandidatenprofil hoch.

Zusätzlich pflegen Sie bitte in Ihrem Kandidatenprofil unter „Ausbildung/Abschlüsse“ Ihren Berufsabschluss und unter „Sprachen“ Ihre Deutsch- und Englisch-Kenntnisse.

Für Fragen im Zusammenhang mit dem Elektronischen Bewerbungsverfahren steht Ihnen die Bundesanstalt für Verwaltungsdienstleistungen unter der Rufnummer 04941 602-240 zur Verfügung.

Ansprechpartner

Frau Sandra Schüler, Tel.: 069 8062-4183