Navigation und Service

Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur ist als oberste Bundesbehörde zuständig für die Ressorts Verkehr und digitale Infrastruktur.

Adresse

Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung

Das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) berät die Bundesregierung in den Politikbereichen Raumordnung, Städtebau, Wohnungs- und Bauwesen sowie Architektur. Außerdem betreut es die wichtigsten Bundesbauten im In- und Ausland. Das BBR hat seine Dienstsitze in Bonn und Berlin.

Adresse

Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung
Deichmanns Aue 31-37
53179 Bonn

Bundesaufsichtsamt für Flugsicherung

Das Bundesaufsichtsamt für Flugsicherung (BAF) ist eine deutsche Bundesoberbehörde, die als nationale Aufsichtsbehörde den Bereich der zivilen Flugsicherung zertifiziert und überwacht. Das Bundesamt arbeitet auf der Basis europäischer und deutscher Verordnungen und Gesetze zur Schaffung eines einheitlichen europäischen Luftraumes (SES, single european sky) und gewährleistet die gesetzlich vorgeschriebene funktionale Trennung von regulativen und operativen Aufgaben im Bereich der Flugsicherung. Es untersteht der Dienst- und Fachaufsicht des BMVI und hat seinen Dienstsitz in Langen.

Adresse

Bundesaufsichtsamt für Flugsicherung
Robert-Bosch-Straße  28
63225 Langen

Bundesamt für Güterverkehr

Das BAG nimmt als selbstständige Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des BMVI eine Vielzahl von Aufgaben rund um den Güterkraftverkehr wahr und leistet insbesondere mit den Straßenkontrollen einen wertvollen Beitrag zur Erhöhung der Verkehrssicherheit auf Deutschlands Straßen. Nicht zuletzt durch die Aufgabenerweiterung des Bundesamtes im Zusammenhang mit der streckenbezogenen LKW-Maut wird die Bedeutung des BAG bei der Sicherung der Marktordnung im Straßengüterverkehr deutlich.

Adresse

Bundesamt für Güterverkehr
Werderstr. 34
50672 Köln

Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie

Das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) ist der maritime Partner für Wirtschaft, Umwelt und Wissenschaft. Das Leistungsspektrum umfasst:

  • Dienste für die Seeschifffahrt, wie Schiffsvermessung, Flaggenrecht, Internationales Seeschifffahrtsregister
  • Förderung der deutschen Handelsflotte
  • Erteilung und Registrierung von Zeugnissen für Seeleute
  • Prüfung und Zulassung von Navigations- und Funkausrüstungen
  • Vermessung der Nord- und Ostsee mit eigener BSH-Flotte
  • Herausgabe von Seekarten und Sportbootkarten
  • Genehmigung von Offshore-Aktivitäten wie Windenergieanlagen, Pipelines, Seekabel.
  • Vorhersage von Gezeiten, Wasserstand und Sturmfluten
  • Überwachung der Meeresumwelt
  • Verfolgung von Umweltverstößen
  • Verbesserung der Kenntnisse über das Meer

Adresse

Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie
Bernhard-Nocht-Straße 78
20359 Hamburg

Bundesanstalt für Gewässerkunde

Als wissenschaftliches Institut im Rang einer Bundesoberbehörde ist es Aufgabe des BfG zur Realisierung eines leistungsfähigen und umweltverträglichen Verkehrssystems beizutragen. Die wissenschaftlichen Erkenntnisse werden zu aussagekräftigen Szenarien verdichtet und auf diese Weise fundierte Prognosen erarbeitet. Dank der Datenbestände, die Jahrzehnte zurück reichen, liegen bereits heute zu vielen Themenstellungen umfangreiche Erkenntnisse vor. Die Palette der Leistungen umfasst:

  • Beratung und Begutachtung
  • Forschung und Entwicklung
  • Gewässerkundliche Daten

Adresse

Bundesanstalt für Gewässerkunde
Am Mainzer Tor 1
56068 Koblenz

Bundesanstalt für Straßenwesen

Die Bundesanstalt für Straßenwesen ist die praxisorientierte, technisch-wissenschaftliche Einrichtung des Bundes auf dem Gebiet des Straßenwesens. Sie widmet sich den vielfältigen Problemen, die in den Beziehungen zwischen Straße, Mensch und Umwelt auftreten.

Jährlich legt die BASt die Ergebnisse von etwa 200 Forschungsprojekten vor, die in Schriftenreihen auch im Internet veröffentlicht werden.

Adresse

Bundesanstalt für Straßenwesen
Brüderstraße 53
51427 Bergisch Gladbach

Bundesanstalt für Wasserbau

Die Bundesanstalt für Wasserbau ist die zentrale technisch-wissenschaftliche Bundesoberbehörde in den Bereichen des Aus- und Neubaus, des Betriebs und der Unterhaltung der Bundeswasserstraßen. Hauptaufgaben liegen in der anwendungsbezogenen Forschung und Entwicklung in den Bereichen Verkehrswasserbau, Bautechnik (einschließlich der Gestaltung von Bauwerken), Geotechnik, Wasserbau im Binnenbereich, Wasserbau im Küstenbereich (einschließlich der Schiffstechnik). Zugleich ist sie die zentrale Dokumentations- und Informationsstelle für diese Fachgebiete.

Adresse

Bundesanstalt für Wasserbau
Kußmaulstr. 17
76187 Karlsruhe

Bundeseisenbahnvermögen

Das Bundeseisenbahnvermögen betreut rund 50.000 der Deutschen Bahn AG zugewiesene bzw. beurlaubte Beamtinnen und Beamte.

Hauptaufgaben sind: die Verwaltung und Verwertung nicht bahnnotwendiger Liegenschaften, der Ärztliche bzw. Medizinische Dienst (Bahnärzte) sowie die Weiterführung der betrieblichen Sozialeinrichtungen der Bundesbahn und Reichsbahn.

Die Adressen der sechs Außenstellen finden Sie auf den Seiten des Bundeseisenbahnvermögen.

Adresse

Sitz der Hauptverwaltung ist
Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 2
53175 Bonn

Bundesstelle für Eisenbahnunfalluntersuchungen

Die Bundesstelle für Eisenbahnunfalluntersuchung untersucht Unfälle und Störungen im Eisenbahnbetrieb - im Bereich der Eisenbahninfrastrukturen des Bundes (EdB) und auf nichtbundeseigenen Eisenbahninfrastrukturen, die der Eisenbahnaufsicht des Bundes unterliegen.

Adresse

Bundesstelle für Eisenbahnunfalluntersuchung
Heinemannstraße 6
53175 Bonn

Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung

Die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) hat die Aufgabe, Unfälle und schwere Störungen beim Betrieb von Luftfahrzeugen in Deutschland zu untersuchen, deren Ursachen zu ermitteln und aufzuklären.
Zur Annahme von Meldungen über Flugunfälle oder Störungen ist die Behörde rund um die Uhr erreichbar. Die BFU befindet sich in Braunschweig.

Adresse

Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung
Hermann-Blenk-Str. 16
38108 Braunschweig

Bundesstelle für Seeunfalluntersuchung

Die Bundesstelle für Seeunfalluntersuchung hat die Aufgabe, die Vorsorge für die Sicherheit der Seefahrt einschließlich des entsprechenden Arbeitsschutzes von Beschäftigten auf Seeschiffen zu verbessern. Durch die Untersuchung schaden- oder gefahrenverursachender Vorkommnisse liegen auch Belange des Umweltschutz auf See im Geschäftsbereich des Bundesstelle für Seeunfalluntersuchung.

Adresse

Bundesstelle für Seeunfalluntersuchung
Bernhard-Nocht-Straße 78
20359 Hamburg

Deutscher Wetterdienst

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) mit Hauptsitz in Offenbach ist der meteorologische Dienst der Bundesrepublik Deutschland. Hauptaufgabe ist es, vor wetterbedingten Gefahren zu warnen sowie die meteorologischer Sicherung der Luft- und Seeschifffahrt. Im Bereich Umwelt und Klima umfasst das Leistungsspektrum die Bereiche Umweltberatung, Klimaüberwachung sowie die Medizin-Meteorologie, die Hydrometeorologie und die Agrarmeteorologie.

Adresse

Deutscher Wetterdienst
Frankfurter Straße 135
63067 Offenbach

Eisenbahn-Bundesamt

Das Eisenbahn-Bundesamt ist Aufsichts- und Genehmigungsbehörde für derzeit 30 Eisenbahnverkehrsunternehmen sowie 5 Infrastrukturunternehmen - in der Hauptsache für die Deutsche Bahn AG. 300 Beschäftigte in der Bonner Zentrale bearbeiten fachbezogene Grundsatzfragen, erteilen Zulassungen und Genehmigungen. Rund 1.000 Beschäftigte in 12 Außenstellen an 15 Standorten erledigen das operative Geschäft vor Ort.

Adresse

Eisenbahn-Bundesamt
Heinemannstraße 6
53175 Bonn

Havariekommando

Das Havariekommando ist eine gemeinsame Einrichtung des Bundes und der Küstenländer. Es hat am 1. Januar 2003 seinen Dienst aufgenommen und gewährleistet ein gemeinsames Unfallmanagement auf Nord- und Ostsee. Das Havariekommando bündelt die Verantwortung für die Planung, Vorbereitung, Übung und Durchführung von Maßnahmen zur Verletztenversorgung, zur Schadstoffunfallbekämpfung, zur Brandbekämpfung, zur Hilfeleistung und zur Gefahrenabwehr bezogenen Bergung bei komplexen Schadenslagen auf See sowie einer strukturierten Öffentlichkeitsarbeit.

Adresse

Havariekommando
Am Alten Hafen 2
27472 Cuxhaven

Informationstechnikzentrum Bund

Mit seinem Leistungsportfolio deckt das ITZBund das gesamte Aufgabenspektrum an IT-Dienstleistungen für die öffentliche Verwaltung ab.

Adresse

Informationstechnikzentrum Bund
An der Küppe 2
53225 Bonn

Kraftfahrt-Bundesamt

Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) im norddeutschen Flensburg ist für den Straßenverkehr in Deutschland zuständig. Es genehmigt neue Fahrzeugtypen und führt das Verkehrszentralregister, das Zentrale Fahrzeugregister und das Zentrale Fahrerlaubnisregister. Außerdem stellt es das Zentrale Verkehrs-Informationssystem (ZEVIS) bereit. Durch dieses System vereinfacht und beschleunigt das KBA die Arbeit der Polizeien des Bundes und der Länder, der Zolldienststellen und der Ordnungsbehörden im Rahmen eines Online-Auskunftsverfahrens. Eine Zweigstelle des KBA befindet sich in Dresden.

Adresse

Kraftfahrt-Bundesamt
Fördestraße 16
24944 Flensburg

Luftfahrt-Bundesamt

Das Luftfahrt-Bundesamt ist als Bundesoberbehörde für Aufgaben der zivilen Luftfahrt errichtet worden. Es besteht aus der Zentrale in Braunschweig und Außenstellen in Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Stuttgart und Berlin. Die Aufgaben des Luftfahrt-Bundesamtes sind im Gesetz über das Luftfahrt-Bundesamt geregelt. Oberstes Ziel ist die Sicherheit der Luftfahrt.

Adresse

Luftfahrt-Bundesamt
Hermann-Blenk-Straße 26
38108 Braunschweig

Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes

Die Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes ist zuständig für die Verwaltung der Bundeswasserstraßen und für die Regelung des Schiffsverkehrs.

Der Bund ist Eigentümer der Bundeswasserstraßen, dazu gehören 23.000 km2 im Bereich der Seewasserstraßen und 7.350 km Binnenwasserstraßen. Die Bundeswasserstraßen werden durch die Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes (WSV) verwaltet. Die WSV gliedert sich in die Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt mit sieben Außenstellen , 39 Wasserstraßen- und Schifffahrtsämter und 7 Wasserstraßen-Neubauämter. Die WSV hat rund 13.000 Beschäftigte.

Adresse

Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt
Ulrich-von-Hassell-Str.  76
53123 Bonn