Bundesanstalt für Verwaltungsdienstleistungen

Bezügeservice

Sicher, verantwortungsvoll, termingerecht!

BAV startet Neuorganisation der Personalabrechnung

Die BAV wird zukünftig für die Behördenfamilie des BMDV die zentrale Personalabrechnung in Form der Komplettbearbeitung übernehmen.

Der Rollout-Plan dieser Aufgabenerweiterung startet am 19. September 2022 zunächst mit dem BMDV, dem FBA sowie der BAW und schließt mit der BAV, der BASt, der BfG, dem EBA sowie der GDWS ab. Insgesamt läuft der Rollout über 3 Monate. Am Ende dieser Umstellungsphase wird die BAV die Bezügeabrechnung für ca. 14.500 Tarifbeschäftigte und rund 4.500 Beamtinnen und Beamte übernehmen.

Was ändert sich für die Kundinnen und Kunden?

In einem ersten Schritt wechselt zunächst die Zuständigkeit der Bezügezahlung vom BVA auf die BAV. Im zeitlichen Anschluss von 1 bis 2 Monaten erfolgt der Wechsel in die Komplettbearbeitung durch die BAV.

Für unsere Kundinnen und Kunden ändert sich dadurch nichts, und sie müssen nichts tun. Bei Fragen zu ihren Abrechnungen können sie sich zukünftig direkt an den Bezügeservice der BAV wenden. Für weitere Informationen und die neuen Kontaktdaten überarbeitet die BAV derzeit ihren Internetauftritt und wird ihn in Kürze an dieser Stelle veröffentlichen. 

Zusatzinformationen

Kontakt

Karl-Heinz Siebenbrock
Referatsleiter II.3
Bezügeservice
Telefon: 04941/602-392
E-Mail: info-II.3@bav.bund.de

Hinweis zum Datenschutz

Für die Bundesanstalt für Verwaltungsdienstleistungen sind die Privatsphäre und die Datensicherheit unserer Nutzerinnen und Nutzer ein hohes Gut. Wir weisen Sie deshalb auf unsere Datenschutzerklärung hin. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.

OK